"Ick bin een BÄRLINER!"

Hier können Sie sich den herzigen Berliner Bären direkt ins Haus bestellen. Wir bitten um Verständnis, aber wir möchten nur ganze Postkartensets verkaufen. Ein Set besteht aus zwanzig verschiedenen Karten, plus je einer extra Cover- und Rückseitenkarte. Wie schön das ganze Päckchen Postkarten dadurch verpackt ist, sehen Sie auf der Abbildung weiter unten! Diese Umrahmung macht die Sammlung von 20 Motiven zu einem ausgefallenen Geschenk und sicher zu einem der humorvollsten Mitbringsel aus Berlin. Ein lustiges Andenken an die schönen Tage, die Sie in der Hauptstadt mit den Bären verbracht haben.

Genau das richtige für begeisterte Postkartenfans, die endlich mal wieder gut gelaunte Grüße an Freunde und Familie verschicken wollen. Unter den 20 Motiven ist für jeden Adressaten das passende Kärtchen dabei. Eine 45 Cent Briefmarke reicht aus, damit die Post Ihre Karte bis in den verstecktesten Winkel dieses Landes bringt. Welche Freude mit dieser einfachen Geste verbunden ist! Mit nur 90 Cent bringen Sie den Bären sogar bis zu Ihrer Tante nach Tukuyu. TUKUYU, das ist in Afrika und so heißt auch der großartige Künstler, der die Bären tanzen lässt, der selbst ein echter Postkartenfan ist und sich schon wieder neues für uns ausdenkt.

Zusammen gesehen erzählen die zwanzig Bilder von einer ausgelassenen Sight-Seeing-Tour, die unser Berliner Bär zur Vergnügung aller unternimmt. Das süße Hauptstadt-Maskottchen lässt sich nichts entgehen: das Brandenburger Tor, das Schloss Bellevue und Schloss Charlottenburg. Dann schwimmt er zwischen Bundestag und Reichstag rücklings in der Spree und steigt später mit seinen Neven den Alexander Turm hinauf. Er besucht seine Kollegen im Berliner Zoo nachdem er auf die Gedächtniskirche geklettert ist. Wie einst die Rotarmisten posiert er auf einem russischen Panzer am Sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten. Wenn er sich vor Freude vor dem Ernst Thälmann Denkmal zu Boden wirft und Ernst und er zusammen ihre Pranken in den Himmel schleudern, ist er ganz der große Bruderbär. Dieser Bär liebt alles was golden glänzt: Bei der Siegessäule angelangt, klettert er zur Goldenen Else hoch, um dem süßen Engel die kalte Nase zu küssen. Im Sommer, wenn sich die Stadt leert und die Feriengäste überall schöne Postkarten suchen, springt er manchmal auf dem Messegelände am Funkturm in ein flaches Wasserbecken und kühlt sich ab. Noch ein Bierchen mit den Kumpels am Hohenstaufenplatz und dann auf in die gemütliche Höhle tief unterm Kreuzberg: DZZZ, was für ein Tag!

Cover / backside-card for a full set